10/2020 - Blog - Susana Kessler Videos

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schulter- und Nackenschmerzen im Herbst / Winter

Herausgegeben von in Schulter und Nacken ·
Sobald es kalt wird beginnen wieder Schulterschmerzen und Nackenprobleme.
Es kann sein, dass es mehr Durchzug gibt und um die Schultern ein kalter Wind weht.
Probieren Sie es mit einem Halstuch oder mit Rollkragenpullover. Oft hilft Wärme, jedoch nicht sofort sondern nach ein bis zwei Tagen.
Nackenbeschwerden und Kopfschmerzen können auch vom kalten Wind draussen kommen. Wenn die Stirne erkaltet braucht man auch dort etwas Warmes.

Viele Menschen beginnen in der Kälte die Schultern hochzuziehen. Achten SIe sich zwischendurch beim Ausatmen, dass Sie die Schultern wieder hängen lassen.
Ausatmen und loslassen!

Viel Erfolg und gesunde Tage wünsche ich Ihnen.


Copyright 2018. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü