Susana Kessler

EnglishGerman

Möchtest du meinen Newsletter erhalten?

DIE VORTEILE DER MEDITATION

DIE VORTEILE DER MEDITATION

Beginnen wir damit, zu erklären, was Meditation ist?

Meditation ist Loslassen. Es geht nicht um Konzentration, es ist eigentlich das genaue Gegenteil: eine Dekonzentration. Es geht nicht darum, seinen Geist auf einen Gedanken zu konzentrieren, sondern ihn zu erweitern.

Lass uns gemeinsam sehen, was die Vorteile der Meditation sind:

  • Ein ruhiger Geist
  • Gute Konzentration
  • Mehr Klarheit
  • Verbesserte Kommunikation
  • Entspannung und Verjüngung von Körper und Geist
  • All dies führt zu gesundheitlichen Vorteilen

Mit der Meditation erfährt die Physiologie eine Veränderung und jede Zelle im Körper füllt sich mit mehr Prana (Energie). Das bedeutet Freude, Frieden, Begeisterung.

Auf körperlicher Ebene sind die Vorteile der Meditation:

  • Senkt den Blutdruck
  • Reduziert Angstattacken
  • Verringert einige spannungsbedingte Schmerzen, z. B. Kopfschmerzen, Geschwüre, Schlaflosigkeit, Muskelschmerzen und Gelenkprobleme
  • Erhöht die Serotoninproduktion, was die Stimmung und das Verhalten verbessert
  • Verbessert das Immunsystem
  • Erhöht das Energieniveau

Lass uns auch sehen, was die mentalen Vorteile sind, die Meditation bringt:

Meditation bringt das Gehirnwellenmuster in einen Alpha-Zustand, welcher die Heilung fördert. Der Geist wird frisch, zart und schön. Sie reinigt und nährt von innen und beruhigt einem, wenn man sich überwältigt, instabil oder emotional ausgeschaltet fühlt.

Regelmässige Meditation bewirkt:

  • Verminderte Angst
  • Verbesserte emotionale Stabilität
  • Gesteigerte Kreativität
  • Gesteigertes Glück
  • Entwicklung der Intuition
  • Klarheit und Seelenfrieden
  • Probleme werden kleiner
  • Meditation schärft den Geist, indem sie Aufmerksamkeit erregt und sich durch Entspannung ausdehnt.
  • Ein scharfer Geist ohne Expansion verursacht Spannung, Wut und
  • Ein erweitertes Bewusstsein ohne Schärfe kann zu Handlungslosigkeit führen.
  • Das Gleichgewicht zwischen einem scharfen Geist und einem erweiterten Bewusstsein bringt
  • Meditation macht dir bewusst, dass deine innere Einstellung dein Glück

Hier sind drei weitere spirituelle Vorteile der Meditation:

Meditation hat keine Religion und kann von jedem praktiziert werden, unabhängig von dem Glauben, dem wir folgen.

Sie fördert einen mühelosen Übergang zum Verschmelzen mit dem Unendlichen und im Erkennen des Selbst als untrennbaren Teil des gesamten Kosmos.

In einem meditativen Zustand befindet man sich in einem Raum der Weite, Ruhe und Freude, und das ist es, was auf die Umwelt übertragen wird und Harmonie in die Schöpfung bringt.

Meditation kann zu einer echten persönlichen Transformation führen. Du wirst mehr und mehr über dich selbst lernen und entdecken.

Wie kann man die Vorteile der Meditation nutzen?

Um die Vorteile der Meditation zu erfahren, ist regelmässiges Üben notwendig. Es dauert nur ein paar Minuten pro Tag. Sobald sie in die tägliche Routine aufgenommen wird, wird Meditation zum besten Teil deines Tages!

Meditation ist wie ein Samenkorn. Wenn du einen Samen mit Liebe züchtest, wird er üppig blühen.

Tauche ein in die Tiefe und bereichere dein Leben.

Ich bin seit vielen Jahren ein Student wie jeder andere. Ich habe mindestens 5 Vorteile der Meditation erlebt:

  • Erhöhtes Vertrauen
  • Erhöhte Aufmerksamkeit und Klarheit
  • Bessere Gesundheit
  • Mehr mentale Stärke und Energie
  • Mehr Dynamik!

Ich hoffe sehr, dass du viele dieser Vorteile mit konstanten und regelmässigen Übungen erleben kannst. Wenn du Zweifel hast, kannst du mir schreiben.

Play Video

Tags:

Related Blogs

ATEM TEIL 1

ATEM TEIL 2

LENDENWIRBELSÄULE TEIL 1

LENDENWIRBELSÄULE TEIL 2

Share:

Susana Kessler

Geboren 1969. Aufgewachsen im Kanton Aargau. Verheiratet und Pflegemutter von 2 Kindern. Geschäftsführerin Feldenkrais Praxis Speicher, St.Gallen und Wil seit 2002. 1997 begann ich meine Feldenkrais Ausbildung. Ich habe 5 Jahre Feldenkrais Ausbildung in der Schweiz und in Deutschland absolviert. Danach jedes Jahr 1 bis 3 Wochen Weiterbildung. Mit Yoga begann ich schon mit 20 Jahren. Doch erst im 2020 absolvierte ich in Indien im Ashram in 5 Wochen 200 Lektionen Yoga. Ich bin International anerkannte Yoga Lehrerin. Auch im Yoga mache ich regelmässig Weiterbildung. Vor allem lerne ich von Reinhard Gammenthaler KundaliniYoga-Parampara.